Monster Strapon

Zur Auswahl einer Domina gehören viele Sexspielzeuge, die zum Quälen und Trainieren ihrer Sklaven genutzt werden. Strapons sind ein Standard im BDSM Fetischsex und werden in allen Größen, Farben und Formen angeboten. Es gibt welche, die speziell für den Analsex oder für die Doppelpenetration ausgestattet sind, doch gibt es auch die sogenannten Monster Strapon. Diese riesigen Umschnalldildos sind selbst für geübte Sexsklaven eine Herausforderung, die nur durch viel Training aufgenommen werden können. Egal ob du ein Mann oder eine Frau bist, Monster Strapons stellen alle anderen Exemplare in den Schatten. Monster Strapon Telefonsex ist eine einzigartige Erfahrung, da Du während des Gesprächs mit einem echten Dildo masturbieren kannst. Deine Herrin wird Dir dabei deutlich am Telefon schildern, wie sie Dich mit dem riesigen Strapon rannimmt.

09005 - 60 64 60 41
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.

0930 - 78 15 41 41
€ 2,17 / Min aus Österreich
0906 - 40 55 60 Pin: 213
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Das intensivste Sexspielzeug: Der Monster Strapon

Monster Strapons werden in vielerlei Größen und Dicken angeboten. Je nach Erfahrung des Sklaven nutzen die heißen Damen in Lack und Leder eine Größe, bis Du größere Exemplare in Dir aufnehmen kannst. Die einzelnen Größen variieren in den Ausmaßen von entspannten 18 bis über 30 Zentimeter und sogar noch gewaltiger. Auf dem Erotikmarkt werden Monster Strapons mit 50 Zentimeter angeboten, die nur wenige Masochisten aushalten. Wenn Du eine der sexy Damen anrufst, entscheidest Du welche Strapon Größe benutzt werden soll und die Domina erledigt den Rest. Stell Dir vor, Du begibst Dich nach einer kurzen Vorstellung mit Deiner neuen Herrin in ihre Gemächer und wirst ohne Zögern in eine Position befördert, in der Dein Anus oder andere Körperöffnungen leicht zu erreichen sind. Während Frauen durch den Monster Strapon natürlich vaginal, oral oder anal penetriert werden können, reduziert sich das bei männlichen Sklaven auf den Anal- und Oralbereich. Viele männliche Sklaven genießen die tiefe Penetration, während sie mit der Hand von der Domina befriedigt werden. Der Sex mit einem Monster Strapon verlangt vor allem von der Domina viel Fachwissen und ein langsames Vorgehen, um möglichen Verletzungen vorzubeugen, die mit durch die Länge und Breite des Strapons entstehen können. Vor allem der Analverkehr bedarf viel Zeit, was über das Telefon aber kein Problem darstellt. Entspannt vom Sofa aus ist der Fetischsex sicher ausführbar und die bildhafte Darstellung der Domina hilft Dir, Dich in die Szene hineinzuversetzen. Nachdem sie Deinen Analbereich mit Gleitgel bereit gemacht hat, beginnt sie langsame den Monster Strapon in Dich hinein zu führen. Dabei ist klar erkennbar, dass sie einen Strapon mit Doppeldildo trägt, der ihr ebenfalls zum Höhepunkt verhilft. Mit jedem Stoß wird der riesige Dildo weiter in Deinen Hintern geschoben, bis Du komplett ausgefüllt bist und eine intensive Stimulation der Prostata spürst. Die Prostatastimulation ist einer der beliebtesten Nebeneffekte Monster Strapon Sex. Sie verhilft Dir zu einem intensiveren Orgasmus.