Einlauf

Du hast einen Einlauf verdient, weil Du nicht gehorsam warst? Diese Dominas warten schon darauf, einen unartigen Sub wie Dich mit einem Einlauf zu bestrafen. Für sie ist es das größte Vergnügen, wenn Du Dir selbst einen Irrigator einführst und Deine Innereien richtig durchspülst. Du warst ein Dreckstück und hast keinen Gehorsam geleistet? Dann mach Dich gefälligst sauber – von außen und von innen! Deine Herrin wird Dir am Telefon genau sagen, was Du zu tun hast, um Dir den Irrigator einzuführen. Sie wird mit Strenge überwachen, was Du tust, damit Du Deine Strafe gerecht abbüßt.

09005 - 99 88 10 21
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.

0930 - 78 15 40 39
€ 2,17 / Min aus Österreich
0906 - 40 55 60 Pin: 103
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Wende den Irrigator korrekt an

Wenn Du bisher noch keinen Einlauf bei Dir selbst angewendet hast, solltest Du einige Dinge wissen, damit der Irrigator ordentlich und ohne Folgeschäden angewendet werden kann. Wichtig ist, dass du unbedingt auf Hygiene achtest. Das Einlaufrohr muss möglichst steril sein, bevor Du es Dir einführst, wie es Deine Herrin von Dir erwartet. Bereite ein paar Dinge vor, bevor Du Deine Domina anrufst. Das Wasser für den Einlauf sollte lauwarm sein. Willst Du eine härtere Strafe abbüßen, kannst Du auch kühles Wasser verwenden. Das wird Deinen Körper abkühlen und Du wirst den Effekt stärker wahrnehmen, wenn Du das Wasser einlaufen lässt.

Gefährliche Flüssigkeiten haben in Deinem Anus nichts verloren! Verwende daher ausschließlich abgekochtes Wasser, Tee oder – wenn Du Dich wach machen willst, um besser den Anweisungen Deiner Domina folgen zu können – Kaffee. Bevor Du Dir das Röhrchen nach Anweisung Deiner Herrin einführst, verwende Vaseline an Deinem Hintertürchen, damit Du das Röhrchen besser einführen kannst.

Lege alle notwendigen Utensilien bereit und positioniere Dich in der Näher einer Aufhängmöglichkeit für den Irrigator, falls Du einen größeren Behälter verwendest. In diesem Fall solltest Du Deine Strafe im Badezimmer erhalten, da Du unbedingt ein Klo in der Nähe haben musst, um Dich nach dem Einlauf sofort entleeren zu können.

Herrin verpasst dir deinen Einlauf

Wenn Du bereit bist, ruf Deine Herrin an und beichte ihr Deinen Ungehorsam. Sage ihr, dass Du mit einem Einlauf Deine Strafe erhalten möchtest. Gewährt sie Dir Deine Bitte, kannst Du beginnen. Zieh Deine Hose runter und knie Dich auf den Boden. Strecke Deinen Hintern nach oben. Dann schieb Dir das Röhrchen in den Hintern und lass die Flüssigkeit einlaufen.

Deine Herrin wird Dir nun befehlen, wie lang Du den Irrigator anzuwenden hast und wie lang die Flüssigkeit drinbleiben soll. Darin kann auch Deine Strafe bestehen. Folgst Du ihr brav auf Wort, wird sie Dir Deine Erlösung erlauben und Dich aufs Klo lassen. Warst Du ungehorsam, musst Du die Flüssigkeit länger aufhalten und dem Druck widerstehen. Waren Deine Bemühungen nicht groß genug, wird sie Dich zu einer zweiten Runde mit dem Irrigator verdonnern.