Harnröhrensex

Harnröhrensex ist eine interessante Form des Fetischsex, bei der ein Gegenstand in die Harnröhre des Partners eingeführt wird. Aufgrund der Dehnung der Urethra kommt es zu einem starken Lustempfinden, das zuweilen sanfte Schmerzen mit einem stechenden Gefühl auslösen kann. Diesen Fetisch kannst Du zusammen mit einer sexy Domina am Telefon über die Hotlines erleben und direkt miterleben, wie sich Deine Harnröhre bei diesen Spielen dehnt. Bis es zur völligen Entspannung beim Harnröhrensex kommt kann einige Zeit vergehen, doch ist hierfür eine Telefonsex Domina bestens geeignet. Mit einer großen Auswahl an Utensilien, den sogenannten Dilatoren, lassen sich die Harnröhrenspiele ohne Probleme ausführen.

09005 - 33 55 10 64
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.

0930 - 60 20 61 63
€ 2,17 / Min aus Österreich
0906 - 40 55 60 Pin: 515
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Harnröhrensex, der ständige Reiz zu pinkeln

Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob Harnröhrenspiele etwas für Dich sind, rufe bei einer der strengen Damen an und probiere eine Session aus. So kannst Du direkt sehen, ob das genau Dein Fetisch ist. Wenn Du jedoch nicht genug davon bekommen kannst, lass Dich als Sub von der Domina dehnen. Da es sich bei Harnröhre um ein Loch handelt, das mit einem Kanal verbunden ist, können Dinge unterschiedlicher Größe und Dicke in sie eingeführt werden. Sie ist sensitiv und kann bei zu starkem Druck verletzt werden und verlangt beim Einführen einer ruhigen Hand und sterilem Werkzeug. Benutzt wird für den Harnröhrensex zu Beginn der Dilator, der in unterschiedlichen Längen, Dicken und Formen verfügbar ist. In der Medizin werden Dilatoren zur Dehnung von Körperöffnungen benutzt und aufgrund ihrer Form lassen sie sich äußerst effektiv für Harnröhrenspiele nutzen. In der klassischem Form entspricht ein Dilator einfach nur einem Stäbchen aus Plastik oder Metall, das ohne Probleme in die Harnröhre eingeführt wird. Auf dem BDSM-Markt jedoch finden sich einzigartige Formen, die Du förmlich in Deinem Penis spüren kannst. Sie sind auch als Set verfügbar und werden von der Domina am Telefon zielstrebig und geschickt eingesetzt. Vor dem Einführen werden Dilatoren gereinigt, da die Harnröhre äußerst empfindlich gegenüber Entzündungen ist. Das solltest Du niemals vergessen, falls Du selbst beim Telefon-Harnröhrensex Hand anlegst. Mit sanften Wellenbewegungen bewegt sie den Dilator in Deinem Penis und achtet darauf, nicht zu viel Druck aufzubauen. Neben der klassischen Stielform finden sich wellenförmige, leicht gebogene und sehr dicke Dilatoren, die je nach Erfahrung und Vorliebe genutzt werden sollten. So bieten sich für Anfänger der Harnröhrenspiele Dilatoren in einer Breite von maximal acht Millimetern an. Sie dehnen die Urethra nicht und können einfach eingeführt und bewegt werden, ohne Dich zu verletzen. Die intensivste Form des Harnröhrensex wird mit Verweil-Dilatoren geboten. Diese verfügen über eine Öffnung zum Urinieren und können den ganzen Tag getragen werden. Deine Domina kann sich bei schlechtem Benehmen dafür entscheiden, Dich für mehrere Stunden mit einem Dilator anzuketten, damit Du Dich einpinkelst.