Sklavenvertrag

Du gehörst zu den devoten Männern, die gerne einen Sklavenvertrag mit einer Telefon Domina abschließen möchten? Dann kannst Du Dich jederzeit telefonisch bei Deiner Herrin melden, denn sie weiß genau, wie sie Dich erziehen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du noch unerfahren bist oder schon Erfahrung als Sklave gesammelt hast. Nachdem Du den Sklavenvertrag mit Deiner Herrin abgeschlossen hast, gehörst Du ihr und musst ihre Befehle zu ihrer Zufriedenheit ausführen. Du musst ihr dienen und ihr Deine bedingungslose Unterwürfigkeit beweisen. Solltest Du ungehorsam sein, dann drohen Dir grauenvolle Strafen. Falls Du Dich am Anfang Deiner Sklavenausbildung befinden solltest, wirst Du erst noch lernen müssen, was es bedeutet, Deiner Herrin gehorsam zu dienen. Du wirst dann ihre damit beginnen, ihre Stiefel zu lecken, natürlich mit Deiner Zunge – selbstverständlich die kompletten Stiefel, auch die Sohle und den Absatz, das versteht sich von selbst. Rufe jetzt diese Nummer an, damit Du den Sklavenvertrag mit Deiner neuen Herrin abschließen kannst. Deine Herrin wird Dir dann dabei behilflich sein, die ersten Stufen als Sklave mit Bravour zu absolvieren. Glaube jedoch nicht, dass das ohne Strafen geschehen kann, denn in ihren Augen bist Du ein unwürdiger Sklave, der nie alles richtig machen kann und wird. Schau Dir auch den Sklavenvertrag genau an und lerne, was Du als Sklave Deiner Herrin zu tun hast. Doch zurück zu Deiner Erziehung.

09005 - 99 88 10 30
€ 1,99 / Min. Festn. Mobil. max. € 2,99 / Min.

0930 - 60 20 61 05
€ 2,17 / Min aus Österreich
0906 - 40 55 60 Pin: 778
CHF 3,13 / Min aus der Schweiz

Sammle Erfahrung für deinen Sklavenvertrag

Sobald Du nun ein wenig Erfahrung als Sklave gesammelt hast, werden Dir von Deiner Herrin anspruchsvollere Aufgaben übertragen. Dann kannst Du ihr als Lecksklave dienen oder stehst ihr zum Facesitting zur Verfügung. Alles wird so von Dir erledigt, wie es im Sklavenvertrag festgelegt ist und wie es sich Deine Domina wünscht. Die Erziehung als Sklave wird niemals beendet, denn da Du mit ihr einen Sklavenvertrag abgeschlossen hast, gehörst Du für immer ihr. Sie wird viel von Dir fordern und das musst Du mit absoluter Hingabe erfüllen. Du wirst geduldig, demütig und gehorsam sein. Aber Du benötigst auch ein gewisses Maß an Belastbarkeit, wenn Du ihr dienen möchtest. Das solltest Du alles wissen, bevor Du den Sklavenvertrag unterschreibst. Viele dieser Eigenschaften wirst Du bereits besitzen, wenn Du ihr devoter Sklave sein möchtest. Was Dir noch fehlt, wird Dir Deine Herrin schonungslos beibringen. Du möchtest Dir Deine Träume und Fantasien von Lust und Schmerz, Dominanz und Unterwürfigkeit erfüllen? Dann solltest Du Deine Herrin endlich anrufen. Du hast Dir reiflich überlegt, einer Domina als Sklave zu dienen? Dann überlege Dir gut, wie Du Dich als Sklave verhalten solltest. Rede Deine Herren mit großer Ehrfurcht an und duze sie niemals. Reden darfst Du als unwürdiger Sklave nur, wenn sie es Dir erlaubt. Vergiss das nie, denn solltest Du es doch tun, wirst Du schmerzvolle Wunder erleben.